Anleitung für jedes Gruppemitglied

Kurzanleitung zum Anmelden
Die Kurzanleitung zum schnellen Anmelden /Registrieren. Für die Profis und ganz Schnellen: Auf 1 Seite beschreibe ich dir, welche 6 Schritte es braucht, um dich

  • das erste Mal im Fragebogen-Eingabewerkzeug zu registrieren und
  • um dich dann per "Anmeldung" zum Eingeben der Fragebogen zu begeben.

Du willst wissen, was genau alles zum Anmelden ("Login") gehört? Auf 22 Seiten findest du hier zum Runterladen und Ausdrucken eine PDF-Datei: Ich beschreibe dort,

  • wie das internetgestützte Eingabewerkzeug XPsy aufgebaut ist,
  • wie es zu bedienen ist und
  • wie du alle Funktionen für dich nutzen kannst.

Der genaue Leitfaden wie du die ausgefüllten Fragebögen verstehen und auswerten kannst. Auf 14 Seiten findest du hier zum Runterladen und Ausdrucken eine PDF-Datei, die erklärt

  • wie solche Fragebögen konstruiert wurden und
  • was der Nutzwert dieser Fragebögen für die Endlich-Leben-Gruppenarbeit ist
  • wie du die Fragebögen im Arbeitsbuch auswerten kannst.

Wenn du einen zweiten oder jeden weiteren Durchgang der Endlich-Leben-Gruppe machen willst, muss du dich für die Fragebögen nicht neu registrieren. Du bist ja schon dem Fragebogensystem im Internet bekannt. Deine Identität bleibt für immer erhalten, selbst wenn es einige Jahre Pause zwischen den Gruppenbesuchen geben sollte.

  • Jede Person bleibt mit Kennwort (Codename) und Passwort dieselbe,
  • du musst aber einen weiteren Gruppendurchgang anlegen. damit neue, leere Fragebögen für deine Gruppenarbeit erscheinen.  
Und so geht es. Lade dir die Schritt-für-Schritt-Anleitung runter.

Die Selbsttest-Fragebögen in Endlich-Leben-Gruppen sind in ihrer Konstruktion und Umsetzung auf Eingabe von persönlichen Daten angewiesen.

  • Das Datenschutzgesetz verlangt dazu transparente Kriterien, die wir dir erläutern.
  • Um diese Daten vor Missbrauch zu schützen und transparent zu informieren, erfüllen wir die gesetzlichen Vorgaben und bieten zusätzlich eine freiwillige Selbstverpflichtungen, die den Personenschutz und die Datenverwendung transparent machen. 
  • Die in diesem Papier als AGBs für die Dateneingabe  festgelegte Regelungen sind für Teilnehmende und das Institut für Christliche Selbsthilfe verbindlich.

Inventur bedeutet: Bestandsaufnahmen. Mit Schritt 10 lernen wir wie man sich täglich einen Überblick verschafft über die eigenen Aktions- und Reaktionsmuster.

Hier eine Druckvorlage für deine tägliche Inventur


Das Endlich-Leben-Netzwerk ist ein ökumenisches Netzwerk für Gruppen-Seelsorge in Europa